Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

computertechnik:programm [2016/09/07 11:21] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +==== Programm ====
  
 +Das Programm ist eine gespeicherte Vorschrift für aufeinander folgende elementare ​
 +Informationswandlungen. Programmieren heißt, eine solche Vorschrift aufzustellen, ​
 +also den anwendungsseitigen Algorithmus unter Nutzung vorgegebener elementarer ​
 +Wandlungsvorschriften und Anweisungen zur Ablaufsteuerung zu formulieren. ​
 +Der Computer braucht alle Wandlungsvorschriften und Anweisungen naturgemäß ​
 +in binär codierter Form – mit anderen Worten: als Folgen von Maschinenbefehlen. ​
 +Programme, die aus Maschinenbefehlen bestehen, heißen Maschinen- oder 
 +Objektprogramme.
 +
 +Folgen von Einsen und Nullen sind für den Menschen äußerst unhandlich. Deshalb ​
 +programmiert heutzutage praktisch niemand mehr einen Computer direkt. Vielmehr ​
 +werden dazu symbolische Notationsweisen verwendet. Diese Notationsweisen ​
 +heißen formale Sprachen oder Programmiersprachen. ​
 +
 +Eine Programmiersprache,​ die sich direkt auf die Maschinenbefehle eines Prozessors ​
 +bezieht, heißt Assemblersprache (das ist praktisch eine komfortable Möglichkeit, ​
 +Maschinenbefehle anzugeben, ohne sich um deren binäre Codierung kümmern zu 
 +müssen). Programmiersprachen,​ die von Maschinenbefehlen unabhängig sind, 
 +heißen höhere Programmiersprachen. ​
 +
 +Ein Programm, das in der Formulierung einer Programmiersprache vorliegt, heißt ​
 +Quellprogramm. Das binär codierte Programm, das als Folge von Maschinenbefehlen ​
 +unmittelbar vom Prozessor ausgeführt werden kann, heißt Objektprogramm. ​
 +
 +Im Englischen wird – mit gleicher Bedeutung – für „Programm” gelegentlich der 
 +Begriff „Code” verwendet; man spricht dann von Source Code und Object Code. Um 
 +Quellprogramme in Objektprogramme zu wandeln, wird der Computer ausgenutzt; ​
 +die Wandlung erfolgt automatisch mittels besonderer Programme, die bei 
 +Assemblersprachen als Assembler und bei höheren Programmiersprachen als Compiler ​
 +oder Interpreter bezeichnet werden. ​
 +
 +
 +[[http://​www.fernschule-weber.de/​lehrgang/​computertechnik/​index.htm| >>​Weiterbildung Computertechnik<<​ ]]