Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

netzwerktechnik:buchstabe_s [2016/09/07 11:21] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Buchstabe S ======
 +
 +==== S0 ==== 
 +ISDN-Anschluss mit 2 B-Kanälen und einem D16-Kanal, Basisanschluss.
 +
 +==== S2M ==== 
 +ISDN-Anschluss mit 30 B-Kanälen und einem D64-Kanal, Primärmultiplexanschluss.
 +
 +==== SAS ==== 
 +Eine Station wird im FDDI-Ring nur mit einem Anschluss angebunden.
 +
 +==== SC ==== 
 +Rechteckiger Stecker für Glasfaserkabel.
 +
 +==== SC/UTP ==== 
 +Kupferkabel mit einem gemeinsamen Schirm aus einer Metallfolie und einem darüber liegenden Metallgeflecht.
 +
 +==== Scoping ==== 
 +Gültigkeitsbereich,​ wie weit ein Paket weitertransportiert wird (z. B. bei Multicast).
 +
 +==== Second-Level-Domain ==== 
 +Domain-Namen,​ die vor der Top-Level-Domain stehen.
 +
 +==== SDSL ==== 
 +Variante von DSL.
 +
 +==== Segment ==== 
 +Teil eines Netzwerkes, in dem Stationen direkt miteinander kommunizieren können. Es wird beim Ethernet durch die maximale Länge des Kabels bestimmt.
 +
 +==== Sekundärbereich ==== 
 +Verkabelung im Gebäude vom Gebäudeverteiler zu den Etagenverteilern.
 +
 +==== Sekundärverkabelung ==== 
 +Verkabelung im Gebäude vom Gebäudeverteiler zu den Etagenverteilern.
 +
 +==== Server ==== 
 +Rechner, der Dienste bereitstellt.
 +
 +==== Server-Dienst ==== 
 +Für die Bereitstellung der Ressourcen zuständig.
 +
 +==== Session Layer ==== 
 +Schicht des OSI-Modells. Strukturiert den Datenaustausch.
 +
 +==== SFD ==== 
 +Ein Byte lange Bitfolge: 10101011, steht unmittelbar vor Beginn des „eigentlichen Frames“.
 +
 +==== SGMP ==== 
 +Protokoll zum Überwachen von IP-Routern unterschiedlicher Hersteller.
 +
 +==== Shared Ethernet ==== 
 +Alle Geräte greifen auf denselben Übertragungskanal zu. Es liegt immer nur ein Signal auf allen Ports einer aktiven Netzwerkkomponente (Hub) an.
 +
 +==== Short Frame ==== 
 +Frame, das kleiner als die minimal zugelassene Bytegröße ist.
 +
 +==== SID ==== 
 +Kombination von verschiedenen Zahlen, die zur Verwaltung von Benutzern, Gruppen und Maschinen unter Windows 2000 benötigt wird.
 +
 +==== Signal ==== 
 +Physikalische Darstellung einer Information.
 +
 +==== Signatur ==== 
 +Die elektronische Unterschrift,​ die automatisch unter jede E-Mail geschrieben wird.
 +
 +==== Simplex ==== 
 +Einseitig, in eine Richtung.
 +
 +==== Single Mode ==== 
 +Glasfaserkabel,​ in dem nur eine Mode übertragen wird.
 +
 +==== SLIP ==== 
 +Protokoll, das Computern den Zugang zum Internet per Modem über Telefonleitung ermöglicht.
 +
 +==== Slotted Ring ==== 
 +Deterministisches Zugriffsverfahren.
 +
 +==== S-LSAP ==== 
 +Absenderadresse auf LLC-Ebene.
 +
 +==== SMTP ==== 
 +Einfaches Protokoll zum Austausch von elektronischen Briefen (E-Mail) im Internet.
 +
 +==== SNMP ==== 
 +Managementprotokoll im Netzwerkbereich.
 +
 +==== Source-Routing ==== 
 +Routing, bei dem der Absender den Weg zum Ziel vorgibt.
 +
 +==== Spanning Tree ==== 
 +Algorithmus,​ der physikalisch redundante Netzwerkstrukturen auffindet und durch Abschalten von Ports auf eine zyklenfreie Struktur abgebildet.
 +
 +==== Spleissbox ==== 
 +Passive Netzkomponente,​ die auf der Rückseite LWL-Adern aufnimmt und an der Vorderseite genormte LWL-Skupplungen bereitstellt.
 +
 +==== Splitter ==== 
 +Trennen die genutzten Frequenzbereiche und führen diese wieder zusammen. Zum Beispiel notwendig, damit Telefonie und ADSL gleichzeitig genutzt werden können.
 +
 +==== SPX ==== 
 +Ein von Novell definiertes Protokoll zur gesicherten Übertragung von Daten im Netzwerk.
 +
 +==== ST ==== 
 +Runder Stecker für Glasfaserkabel mit Bajonettverschluss.
 +
 +==== Standortverteiler ==== 
 +Hauptdatenverteiler an einem Standort, an den die Gebäudeverteiler angebunden werden.
 +
 +==== Start Delimiter ==== 
 +Zeigt den Anfang des Datenblocks an.
 +
 +==== Statisches Routing ==== 
 +Routing-Tabellen werden explizit durch den Netzadministrator verwaltet.
 +
 +==== Stern-Topologie ==== 
 +Netzwerkstruktur mit einem zentralen Punkt, an den alle Stationen angebunden werden.
 +
 +==== Sternvierer ==== 
 +Kupferkabel,​ bei dem vier Adern miteinander verseilt werden.
 +
 +==== Store-and-forwared ==== 
 +Switchingverfahren,​ bei dem das Paket komplett gelesen, kurz gespeichert und anschließend weitergeleitet wird.
 +
 +==== STP ==== 
 +Kupferkabel,​ bei dem alle Adernpaare mit einem Folienmantel umschlossen sind.
 +
 +==== Struktur ==== 
 +Hierarchische Anordnung von Domänen.
 +
 +==== Stufenindex-Faser ==== 
 +Eine Mehrmode Glasfaser, in der die Signale laufen.
 +
 +==== S/STP ==== 
 +Kupferkabel,​ bei dem alle Adernpaare mit einem Folienmantel umschlossen sind und alle Adern zusammen eine zusätzliche Abschirmung besitzen.
 +
 +==== S/UTP ==== 
 +Kupferkabel,​ bei dem die Adern einen gemeinsamen Schirm aus einer Metallfolie/​Metallgeflecht besitzen.
 +
 +==== Subnetting ==== 
 +Aufteilen eines IP-Netzes in kleinere Subnetze.
 +
 +==== Subnetz ==== 
 +Teilnetz eines IP-Netzes.
 +
 +==== Subnetzadresse ==== 
 +Bitmaske, mit der der Netzteil vom Host-Teil einer IP-Adresse unterschieden wird (Subnetzmaske).
 +
 +==== Switch ==== 
 +Aktive Netzwerkkomponente,​ die mehrere Netze auf Layer 2 miteinander verbindet.
 +
 +==== Switched Ethernet ====
 +Nur der benötigte Port an der aktiven Netzwerkkomponente (Switch) wird aktiviert. Andere Ports stehen für andere Signale zur Verfügung.
 +
 +
 +
 +----
 +[[http://​www.fernschule-weber.de/​lehrgang/​netzwerktechnik/​index.htm| >>​Weiterbildung Netzwerktechnik<<​ ]]