Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

regenerative_energiequellen:klemmenspannung [2016/09/07 11:27] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +==== Klemmenspannung ====
  
 +
 +Da in den Leitungen zwischen Spannungsquelle z. B. ein 
 +Elektrizitätswerk und Verbraucher vom Strom I der Leitungswiderstand RL zu 
 +überwinden ist, geht ein Teil der erzeugten „Urspannung“ U<​sub>​0</​sub>​ verloren, nämlich ​
 +U<​sub>​L</​sub>​ = I ⋅ R<​sub>​L</​sub>​.
 +
 +Dem Verbraucher bleibt nur noch die Klemmenspannung U<​sub>​Kl</​sub>​ = U<​sub>​0</​sub>​ - I ⋅ R<​sub>​L</​sub>​. ​
 +
 +Die Klemmenspannung U<​sub>​Kl</​sub>​ sinkt um so stärker, je mehr Strom entnommen wird. 
 +Mit diesem Spannungsverlust ist in der Leitung der Leistungsverlust P<​sub>​L</​sub>​ = I<​sup>​2</​sup>​ ⋅ R<​sub>​L</​sub>,​ der 
 +als Wärme verloren geht. Auch bei einem Generator oder bei einer Batterie sinkt bei 
 +Stromentnahme die Klemmenspannung,​ da von der erzeugten Urspannung U<​sub>​0</​sub>​ im Innenwiderstand ​
 +R<​sub>​i</​sub>​ die Spannung I ⋅ R<​sub>​i</​sub>​ abfällt und Wärme erzeugt. Die Urspannung ​
 +U<​sub>​0</​sub>​ kann deshalb nur im stromlosen Zustand an den Klemmen gemessen werden. ​
 +
 +
 +[[http://​www.fernschule-weber.de/​lehrgang/​energiequellen/​index.htm| >>​Weiterbildung Regenerative Energiequellen – Technik, Einsatz und Wirtschaftlichkeit<<​ ]]