Ad-hoc-Publizität

Im Unternehmen können jederzeit Ereignisse eintreten, die Auswirkung auf den Aktienkurs haben. Die Ad-hoc-Publizität verlangt, dass diese unverzüglich an den Kapitalmarkt weitergeleitet werden. Auf der einen Seite ist so sicherzustellen, dass die Verwendung von Insider-Informationen eingeschränkt wird. Zum anderen sollen Informationen fair an alle Investoren im Markt verteilt werden.

>>Weiterbildung PR-Fachkraft – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / PR-Juniorberater/in<<