Beweislastumkehr

Beweislast, die durch Vertrag oder richterliche Rechtsprechung von der gesetzlichen Regelung abweicht. Hersteller muss beweisen, dass alles getan wurde, damit ein Haftungsfall nicht eintreten konnte; kann eine Haftung nach § 823 BGB nur umgehen, wenn er Exkulpation nachweisen kann (Organisationsverschulden).

>>Weiterbildung Qualitätsbeauftragte/r TÜV®<<

>>Weiterbildung Qualitätsmanager/in TÜV®<<

>>Weiterbildung Qualitätsauditor/in TÜV®<<