Kalibrieren (calibration)

Das Kalibrieren eines Systems ist die Ermittlung und Festlegung eines funktionalen Zusammenhangs zwischen einer zähl- bzw. messbaren Größe und einer bestimmenden Konzentration (Objekteigenschaft) aus Daten, die im Allgemeinen mit zufälligen Abweichungen behaftet sind.

Kalibrierung (calibration)

(Messwert) Ermitteln und festhalten der systematischen Messabweichung einer Messeinrichtung ohne Veränderung der Messeinrichtung. Bei benannten Skalen wird durch das Kalibrieren die Messabweichung der Anzeige eines Messgerätes als Differenz zwischen Ist-Anzeige und Soll-Anzeige ermittelt.

>>Weiterbildung Qualitätsbeauftragte/r TÜV<< >>Weiterbildung Qualitätsmanager/in TÜV<<