Mangel (defect)

Nichtkonformität in Bezug auf einen beabsichtigten oder festgelegten Gebrauch.

Anmerkung 1 zum Begriff: Die Unterscheidung zwischen den Begriffen Mangel und Nichtkonformität ist wegen ihrer rechtlichen Bedeutung wichtig, insbesondere derjenigen, die im Zusammenhang mit Produkt- und Dienstleistungshaftungsfragen steht.

Anmerkung 2 zum Begriff: Der vom Kunden beabsichtigte Gebrauch kann durch die Art der vom Anbieter bereitgestellten Informationen, wie Gebrauchs- oder lnstandhaltungsanweisungen, beeinträchtigt werden. Siehe DIN EN ISO 9000:2015.

>>Weiterbildung Qualitätsbeauftragte/r TÜV<< >>Weiterbildung Qualitätsmanager/in TÜV<<