Ständige Verbesserung (continual improvement)

Wiederkehrende Tätigkeiten zur Erhöhung der Eignung, Anforderungen zu erfüllen.

Anmerkung: Der Prozess des Festlegens von Zielen und des Findens von Verbesserungsmöglichkeiten ist ein ständiger Prozess. Der Gebrauch von Auditfeststellungen und Auditschlussfolgerungen, Datenanalysen, Bewertungen oder anderen Mitteln durch die Leitung führt üblicherweise zu Korrekturmaßnahmen oder Vorbeugungsmaßnahmen. Das Ziel der ständigen Verbesserung eines Qualitäts­managementsystems besteht darin, die Wahrscheinlichkeit zu steigern, die Zufriedenheit der Kunden und anderer interessierter Parteien zu erhöhen. Zu solchen Verbesserungsmaßnahmen gehören:

  • Analysieren und Beurteilen der aktuellen Situation, um verbesserungs­würdige Bereiche zu erkennen;
  • Festlegen der Ziele der Verbesserung;
  • Suchen nach möglichen Lösungen, um diese Ziele zu erreichen;
  • Beurteilen dieser Lösungen und Treffen einer Auswahl;
  • Verwirklichen der gewählten Lösung;
  • Messen, Verifizieren, Analysieren und Beurteilen der Ergebnisse der Verwirklichung, um zu ermitteln, ob die Ziele erreicht wurden;
  • Formalisieren der Änderungen.

Die Ergebnisse werden nach Bedarf bewertet, um weitere Verbesserungsmöglichkeiten zu ermitteln. In diesem Sinne ist das Verbessern eine ständig stattfindende Tätigkeit. Rückmeldungen von Kunden und anderen interessierten Parteien, Audits und Bewertungen des Qualitätsmanagementsystems können auch genutzt werden, um Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen.

>>Weiterbildung Qualitätsbeauftragte/r TÜV<< >>Weiterbildung Qualitätsmanager/in TÜV<<