Virtuelle Maschine

Eine virtuelle Maschine, kurz VM, ist ein virtueller Computer. Eine solche Maschine besteht nicht aus Hardware, sondern aus Software. Auf einem physischen Computer können gleichzeitig mehrere virtuelle Maschinen betrieben werden.

Virtuelle Maschinen werden als Betriebssystem ausgeführt, das nicht exklusiv über den Computer verfügt, oder als Laufzeitumgebung. Eine Laufzeitumgebung ist ein Modell eines Computers in Software.

https://www.fernschule-weber.de/lehrgaenge/technisches-lehrinstitut/sps-technik-und-iec-programmierung/ >>Weiterbildung SPS-Technik und IEC-Programmierung<<