Online-Marketing und E-Commerce

Erst seit kurzem haben Unternehmen erkannt, dass das Internet sich aufgrund hoher Kontakt- bzw. Nutzerzahlen optimal als Marketing­instrument und einen zusätzlichen Vertriebsweg anbietet. Die Zeiten, in denen Firmen ihre WWW-Präsenz rein aus Imagegründen entwickelten, sind vorbei; das Internet ist erwachsen geworden und wird von Unternehmen immer stärker kommerziell genutzt.

Zahlreiche Unternehmen sind heute mit einer Web-Site im Internet vertreten. Allerdings konnten nur wenige Betriebe wirklich daraus einen Nutzen ziehen. Viele unübersichtliche Seiten, schlechte Grafiken, mangelhafte Bedienbarkeit oder zu lange Ladezeiten verärgern noch oft Internetnutzer. Diese werden vergrault und surfen im schlimmsten Fall zum nächsten Konkurrenten.

Durch diese Erfahrungen haben viele Unternehmen erkannt, dass es nicht genügt, eine Internetagentur oder einen Web-Designer mit der bloßen Seiten­gestaltung zu beauftragen. Die WWW-Inhalte müssen in das Unternehmens­konzept und zum klassischen Marketing passen. Sonst ist der Misserfolg vorprogrammiert.

Unternehmen sind auf Mitarbeiter im Marketing und Vertrieb angewiesen, die die Chancen und Herausforderungen des neuen Online-Marktes verstehen und nutzen. Allein für 2014 gingen vorsichtige Prognosen in Deutschland von einem Bedarf von ca. 50.000 Arbeitskräften mit diesen Qualifikationen aus.

In Kooperation mit der Akademie für Kommunikationsmanagement (AKOMM) bietet Ihnen die Fernschule Weber mit diesem Lehrgang die Chance, per Fernstudium den Einstieg in dieses Berufsfeld zu finden und sich mit dem Abschluss zu qualifizieren.

Infos jetzt anfordern

Fordern Sie jetzt kostenlos
den Studienführer an!

   Frau     Herr
Vorname: 
Nachname: 
Straße, Nr.: 
PLZ, Ort: 
Land: 
Online-Marketing und E-Commerce

Individuelle Studienberatung

04487 / 263

 

An wen wendet sich der Lehrgang Online-Marketing und E-Commerce?

Der Lehrgang soll den bereits bestehenden und wachsenden Mangel an qualifizierten Mitarbeitern im Bereich Online-Marketing und E-Commerce abhelfen und ist gedacht für

alle, die sich auf eine Tätigkeit im Bereich Online-Marketing und E-Commerce spezialisieren wollen und mit dieser Tätigkeit Geld verdienen möchten
Betriebe und Unternehmen jeder Art, die das Internet zu Marketingzwecken nutzen und die durch die Ausbildung eigener Mitarbeiter eine Betreuung des Netzauftritts sicherstellen wollen
Internet-, Werbe- und Grafikagenturen, die ihre eigenen Mitarbeiter qualifizieren möchten, um ihre Leistungspalette zu erweitern und ihre Kunden kompetent beraten zu können
alle, die als Selbständige oder Freiberufler Unternehmen in Fragen des Online-Marketing und E-Commerce betreuen wollen
jeden, der durch Steigerung seiner Qualifikation eine höhere Wertschätzung an seiner Arbeitsstelle und Einkommensverbesserungen anstrebt oder seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt allgemein verbessern möchte
 

Ausbildungsziel

Dieser Fernlehrgang vermittelt Ihnen alle notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse, um in der Praxis einen Beruf im Bereich Online-Marketing und E-Commerce erfolgreich ausüben zu können.

Die Ausbildungsziele im Einzelnen

1. Sie werden in der Lage sein, die Möglichkeiten und Grenzen des Online-Marketing und E-Commerce richtig einzuschätzen und einen Vergleich zum klassischen Marketing vorzunehmen. Dadurch können Sie eine Internetstrategie für ein Unternehmen erfolgreich entwickeln und optimal umsetzen.
2. Ihnen werden Basiswissen und Grundkenntnisse aus dem technischen Bereich des Internets vermittelt, damit Sie die Planung und Umsetzung durch z. B. Web-Programmierer aktiv begleiten und mitgestalten können.
3. Sie werden umfassend auf die spätere Aufgabe vorbereitet, die Pflege und Anpassung eines bestehenden Internetauftritts zu managen. Hierbei spielen auch die rechtlichen Aspekte eine wichtige Rolle.
 

Vorkenntnisse

Der Lehrgang ist für interessierte Menschen aus allen Berufs- und Altersgruppen, die sich - im weitesten Sinne - von Online-Marketing und E-Commerce im Internet angezogen fühlen, und die sich - beruflich oder aus Freude am Thema - damit befassen möchten.

Für die Teilnahme an diesem Lehrgang müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Allerdings sollten gewisse Grund­kenntnisse im Umgang mit dem Computer und dem Betriebssystem Windows vorhanden sein. Grundkenntnisse der englischen Sprache und aus dem Bereich Marketing oder Vertrieb sind von Vorteil.

Was sollten Sie sonst noch mitbringen?

Einen gesunden Menschenverstand. Interesse und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Technologien und Medien. Da es sich um einen Praxis-Lehrgang handelt, sollten Sie Zugang zu einem PC mit Internetabschluss haben.

 

AKOMM-Zertifikat

Die Akademie für Kommunikationsmanagement (AKOMM) wurde 2008 gegründet und ist eine unabhängige Prüfungsinstitution für alle relevanten Kommunikations- und Medienberufe.

Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, stets fachpraktisch und fachwissenschaftlich zu handeln sowie eine Anschlussfähigkeit an akademische Aus- und Weiterbildungen in der Kommunikationsbranche zu bieten.

Deshalb bietet Sie auch den Prüfungsabschluss zum Online-Marketing-Berater (AKOMM) an, um der Entwicklung Rechnung zu tragen, dass das Internet als international vernetzbarer Informations- und Kommunikationskanal mehr und mehr zu einem attraktiven Marketinginstrument wird.

Nach erfolgreicher Beendigung des Fernlehrgangs sind Sie berechtigt, bei der AKOMM die Prüfung „Online-Marketing-Berater (AKOMM)” abzulegen und das entsprechende AKOMM-Zertifikat zu erlangen, wenn Sie ein Hochschulstudium mit Abschluss, einen Berufsabschluss mit einschlägiger Berufserfahrung oder mindestens drei Jahre Berufserfahrung nachweisen.

Die Gebühren für die Zertifizierung betragen z.Zt. 750,- Euro (zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer).

Weitere Informationen für Interessenten an der Prüfung:
 Die Prüfungsordnung Online-Marketing-Berater (AKOMM)

 

Dauer und Umfang

Der Lehrgang dauert 11 Monate bei einer wöchentlichen Lern- und Übungszeit von ca. 10 Stunden. Sie können die Studiendauer abkürzen, wenn Ihnen entsprechend mehr Zeit zur Verfügung steht.

Jeder Lehrbrief wird durch eine Reihe von Aufgaben abgeschlossen, deren Lösungen zur Korrektur und Begutachtung eingesandt werden sollten.

Als E-Book verfügbare Lehrbriefe

Für diesen Lehrgang stehen Ihnen die Lehrbriefe auch als E-Book zur Verfügung.

 

ZFUAbschluss und Zeugnis

Dieser Fernunterrichtslehrgang ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und unter der Nummer 794001 zugelassen.

Damit wird sichergestellt, dass der Lehrgang den jeweils neuesten Anforderungen gerecht wird und Sie als Teilnehmer das angegebene Ausbildungsziel erreichen können.

Wenn Sie den letzten Lehrbrief Ihres Lehrgangs durchgearbeitet haben, können Sie an einer Abschlussprüfung teilnehmen und dadurch zeigen, dass Sie das Gelernte wirklich beherrschen. Es werden Ihnen dabei Aufgaben aus dem gesamten Themenkreis des Lehrgangs gestellt.

Entsprechend den Ergebnissen der Abschlussprüfung und unter Berücksichtigung der für die Hausaufgaben erteilten Noten wird Ihnen dann das Fachlehrgangszeugnis der Fernschule Weber erteilt, das als Leistungs- und Fortbildungsnachweis dient.

Danach sind Sie als Absolvent eines Hochschulstudiums sowie mit beruflicher Erfahrung berechtigt, die Prüfung „Online-Marketing-Berater” abzulegen und das entsprechende Zertifikat zu erlangen.

Abschlusszeugnisse unserer Fernschule werden in der Wirtschaft, Industrie und Öffentlichkeit als Abschluss eines bekannten privaten Fernlehrinstitutes anerkannt.

Das Abschlusszeugnis zeigt Ihre Kenntnisse und beweist Ihre Fähigkeit zu selbständigem und zielstrebigem Arbeiten.

 

Lehrplan

Das Lehrmaterial besteht aus insgesamt 11 Lehrbriefen mit durchschnittlich etwa 90 Seiten im Format DIN A4.

Um auch Teilnehmern, die keine einschlägigen Marketingkenntnisse besitzen, optimal auf den Fernlehrgang „Online-Marketing und E-Commerce” vorzubereiten, befasst sich Lehrbrief 1 mit dem klassischen Marketing und stellt erste Vergleiche zum Online-Marketing her. In Lehrbrief 2 wird die Entstehungsgeschichte des Internets beleuchtet und Sie erfahren alle wichtigen technischen Details dieses jungen Mediums. Dem Thema E-Mail als das wichtigste Kommunikationsmittel im weltweiten Netz ist der Lehrbrief 3 gewidmet. Kenntnisse über sinnvolle und erfolgversprechende Such- und Recherchestrategien vermittelt Ihnen Lehrbrief 4.

Im Mittelpunkt der Lehrbriefe 5, 6 und 7 stehen die Kundenakquise, die Kundenbindung und die Kundenorientierung eines Unternehmens per Internet. E-Commerce und E-Procurement werden in den beiden darauffolgenden Lehrbriefen 8 und 9 ausführlich behandelt.

Mit Ihren bis dahin erworbenen Fähigkeiten und Kenntnissen werden Sie in Lehrbrief 10 erfahren, wie ein umfangreiches Online-Vorhaben mit Hilfe eines durchdachten Projektplans in der Praxis zu organisieren und umzusetzen ist. Die dazu nötigen rechtlichen Gesichtspunkte vermittelt Ihnen abschließend der Lehrbrief 11.

Für einen genauen Überblick haben wir Ihnen die Inhaltsverzeichnisse der einzelnen Lehrbriefe hier als PDF-Datei zusammengestellt:
Pin Inhaltsverzeichnisse der Lehrbriefe.

 

Probelektion

Unsere Probelektion dieser Fortbildung wird Ihnen zeigen, wie der Lehrgang, für den Sie sich interessieren,

aufgebaut ist
wie das Lehrmaterial gestaltet ist
praktisch durchgeführt wird
welches Ziel Sie erreichen können

Pin Hier können Sie in unserer Probelektion blättern. Sie enthält Leseproben aus den Lehrbriefen 3, 5, 6 und 9.

 

Lehrgangsgebühren und Anmeldung

Für jedermann erschwingliche Lehrgangsgebühren!
Unter Kostengesichtspunkten ist ein Fernstudium anderen Weiterbildungsformen deutlich überlegen.

Einen Fernlehrgang der Fernschule Weber kann sich jeder leisten, ob nun zur beruflichen Fortbildung oder „nur” aus Interesse an der Technik.

Lehrgangsgebühren

Online-Marketing und E-Commerce: 11 Monatsraten zu je EUR 106,-

Unter dem Menüpunkt „Studienförderung” finden Sie Informationen zu den Förderungsmöglichkeiten und zu unseren Sondertarifen.


Kostenlose InfosDie Lehrgangsinformationen finden Sie in unserem Studienführer

Alle Infos zu Ihrem Wunsch-Lehrgang und Tipps zum Fernstudium finden Sie in unserem Studienführer.

Jetzt kostenlos und unverbindlich anfordern.

Sofort-AnmeldungDas Anmeldeformular

Sie können jederzeit mit Ihrem Wunsch-Lehrgang starten.

Die Studienanmeldung
finden Sie hier.

[ Seitenanfang ]

 

 

Zugelassen durch die ZFU 
Alle Fernunterrichtslehrgänge der Fernschule Weber sind von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen.

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

Info-Hotline   04487 / 263

 

Wiki | Impressum | Kontakt | Information