Media-Planung

Programmentwicklung, die festlegt, in welchen Medien im Rahmen einer Werbe- oder Imagekampagne geworben wird.

Bezeichnet die möglichst optimale Verteilung von Werbung auf verschiedene Werbeträger (Medien). Wichtig dafür: die Häufigkeit des Kontakts der relevanten Zielgruppen mit dem Medium. Kerngrößen sind die Reichweite (Einschaltquote beim TV oder Radio, Auflage bei Zeitschriften) und die Kenntnis darüber, welche Zielgruppen welche Medien nutzen (Jugendliche, Frauen, Männer, Politiker …). In der Regel gibt es eine Verteilung auf mehrere Medien (Media-Mix). Die Auswahl wird bestimmt durch das Budget und ist vor allem für Werbung wichtig – als Bestandteil vom Marketing.

>>Weiterbildung PR-Fachkraft – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / PR-Juniorberater/in<<