Datenerhebung (data acquisition)

Datenerhebung bezeichnet den Vorgang der Feststellung bzw. Sammlung von Daten. Es werden folgende Erhebungsarten unterschieden:

  • Primärstatistische Erhebung: Die Daten werden speziell zur Beantwortung einer aktuellen Fragestellung erhoben, z. B. politische Umfragen.
  • Sekundärstatistische Erhebung: Bereits vorhandene Originaldaten, z. B. aus Datenbanken, werden zur Auswertung herangezogen.
  • Tertiärstatistische Erhebung: Diese Daten stehen nur noch in transformierter Form, z. B. als Mittelwerte, zur Verfügung.

>>Weiterbildung Qualitätsbeauftragte/r TÜV®<<

>>Weiterbildung Qualitätsmanager/in TÜV®<<

>>Weiterbildung Qualitätsauditor/in TÜV®<<