Qualitätsauditor TÜV®


Heutzutage arbeiten fast alle Unternehmen oder Betriebe mit einem Qualitätsmanagementsystem. Dabei ist es egal, ob die Organisation in der Dienstleistungsbranche, im Handel oder in der Industrie tätig ist. Selbst Behörden, Universitäten oder Krankenhäuser sind zertifiziert und arbeiten nach einem QM-System.

Dadurch sind in den vergangenen Jahren zahlreiche Zertifizierungs­unternehmen und -stellen entstanden. Diese spezialisieren sich meistens auf eine bestimmte Branche und bieten Audits sowie Zertifizierungen an. Um die erhöhte Anzahl von Zertifizierungen und Re-Zertifizierungen bedienen zu können, sind die Zertifizierungs­unternehmen und -stellen auf gut ausgebildete Auditoren angewiesen.

Ohne ein Audit gibt es aber keine anerkannte Zertifizierung. Für diese Audits bedarf es qualifizierter Fachkräfte. Sie können nun mit dem Fernlehrgang »Qualitätsauditor TÜV®« die nächste Stufe Ihrer Karriere erreichen und z.B. als interner oder externer Auditor arbeiten.

An wen wendet sich der Lehrgang Qualitätsauditor TÜV®?

Der Lehrgang soll dem bestehenden Mangel an qualifizierten Qualitätsauditoren abhelfen und ist gedacht für

  • alle, die sich auf einen der vielen Berufe im Bereich Qualität spezialisieren wollen, sich auf den Gebieten Auditierung und Zertifizierung einarbeiten wollen sowie mit dieser Tätigkeit Geld verdienen möchten
  • alle, die als Qualitätsbeauftragter oder -manager die nächste Stufe ihrer Ausbildung erreichen wollen
  • alle, die in ihrem Unternehmen verantwortlich mit der Festlegung einer Qualitätspolitik und eines Qualitätsmanagementsystems beauftragt sind und als interner Auditor tätig werden wollen bzw. sollen
  • alle, die als externer Auditor bei einer Zertifizierungsstelle arbeiten möchten
  • Betriebe und Unternehmen jeder Art, die durch die Ausbildung eigener Mitarbeiter das eigene Qualitätsmanagementsystem regelmäßig durch interne Audits überprüfen und weiterentwickeln wollen
  • alle, die sich im Bereich Qualität selbständig machen möchten, um Unternehmen und Behörden kompetent beraten, auditieren und auf die Zertifizierung vorbereiten zu können
  • jeden, der durch Steigerung seiner Qualifikation eine höhere Wertschätzung an seiner Arbeitsstelle und Einkommensverbesserungen anstrebt oder seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchte

Ausbildungsziel Gemäß DIN EN ISO 9001:2015

Der Lehrgang hat den Zweck, Ihr Qualitätswissen zu vertiefen und Ihnen umfassend alle Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, die erforderlich sind, um die TÜV®-Prüfung zum „Qualitätsauditor (TÜV®)” erfolgreich zu absolvieren.

Die Ausbildungsziele im Einzelnen

  1. Sie werden umfassend im Bereich Audits ausgebildet. Sie lernen die verschiedenen Arten, wie z. B. System-, Prozess-, Produkt-, Lieferanten- und Zertifizierungsaudit sowie deren Besonderheiten kennen.
  2. Ihnen wird anhand der DIN EN ISO 19011 die eigenständige Planung, Durchführung und Bewertung von Audits vermittelt.
  3. Sie erhalten ein umfangreiches Wissen über die Grundlagen des menschlichen Handelns und der Kommunikation. Nach Abschluss des Lehrgangs werden Sie in der Lage sein, Fragetechniken und Gesprächsführung während eines Audits zielführend anzuwenden.

TÜV®-Zertifikat

Nach erfolgreicher Beendigung des Fernlehrgangs und Erfüllung der Prüfungsvoraussetzungen sind Sie berechtigt, bei der TÜV® NORD Akademie oder einer Partnerakademie in der Bundesrepublik Deutschland die Prüfung zum „Qualitätsauditor (TÜV®)” abzulegen und das entsprechende TÜV®-Zertifikat zu erlangen.

Sie brauchen also keine Angst haben, dass Sie Ihre Prüfung in Hamburg ablegen müssen, wenn Sie etwa in München wohnen.

TÜV NORD Akademie: www.tuev-nord.deDurch die Zusammenarbeit mit der TÜV® NORD Akademie erfüllt der Fernlehrgang „Qualitätsauditor TÜV®” auch die Anforderungen des Leitfadens zur Ausbildung von Qualitätsfachpersonal. Dieses Merkmal beweist nochmals die Qualität dieser Ausbildung.

Ihr Ansprechpartner für die Zertifizierung ist die TÜV® NORD Akademie. Die Prüfung findet im Anschluss an das Präsenzseminar statt.

Die Gebühren für die Zertifizierung betragen z.Zt. 440,- Euro (zzgl. gesetzlicher MwSt.).

Martina Beyer»Die Qualitätsmanagement-Fernlehrgänge der Fernschule Weber kann ich nur empfehlen. Die Lehrmaterialien basieren auf den Original-Unterlagen der TÜV® NORD Akademie und damit bereiten sich die Kandidaten optimal auf die jeweilige TÜV®-Prüfung vor. Aktuell haben über 97% der Fernschule Weber-Absolventen die TÜV®-Prüfung bestanden.«

Martina Beyer, Prüfungszentrum für Qualitätsfachpersonal der TÜV® NORD Akademie


Logo: Registrierung beruflich Pflegender Für die Teilnahme
erhalten Sie
18 Fortbildungs-
punkte für die Identnummer: 20091364

Vorkenntnisse

Für die Teilnahme an diesem Lehrgang sollten Sie den Fernlehrgang »Qualitätsbeauftragter TÜV®« erfolgreich abgeschlossen haben oder einen anderen Abschluss zum Qualitätsbeauftragten vorweisen können. Ansonsten müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Sie sollten über einen gesunden Menschenverstand und die Bereitschaft verfügen, eingefahrene Dinge und Situationen auch einmal von einer anderen Seite zu beleuchten.

Des Weiteren wird davon ausgegangen, dass Sie einen Beruf erlernt, oder eine mehrjährige Berufserfahrung haben, d.h. Sie sollten betriebliche Abläufe kennen.

Dauer und Umfang

Der Lehrgang dauert 6 Monate bei einer wöchentlichen Lern- und Übungszeit von ca. 10 Stunden. Sie können die Lehrgangsdauer abkürzen, wenn Ihnen entsprechend mehr Zeit zur Verfügung steht.

Das Lehrmaterial besteht aus insgesamt 6 Lehrbriefen mit durchschnittlich etwa 100 Seiten im Format DIN A4.

Jeder Lehrbrief wird durch eine Reihe von Aufgaben (Hausaufgaben) abgeschlossen, deren Lösungen zur Korrektur und Begutachtung eingesandt werden sollten.

Präsenzseminar

Der Fernlehrgang „Qualitätsauditor TÜV®” umfasst ein zweitägiges Präsenzseminar. Dort lernen Sie verschiedene Auditsituationen in Rollenspielen kennen. Des Weiteren werden Sie auf die anschließende TÜV-Prüfung zum „Qualitätsauditor TÜV®” optimal vorbereitet.

Das Präsenzseminar wie auch die anschließende TÜV-Prüfung finden in verschiedenen Orten Deutschlands statt. Nähere Informationen erhalten Sie während des Lehrgangs bzw. direkt bei der Fernschule Weber.

Als E-Book verfügbare Lehrbriefe

Für diesen Lehrgang stehen Ihnen die Lehrbriefe auch als E-Book zur Verfügung.


ZFUAbschluss und Zeugnis

Dieser Fernunterrichtslehrgang ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und unter der Nummer 7271313 zugelassen.

Damit wird sichergestellt, dass der Lehrgang den jeweils neuesten Anforderungen gerecht wird und Sie als Teilnehmer das angegebene Ausbildungsziel erreichen können.

Wenn Sie den letzten Lehrbrief Ihres Lehrgangs durchgearbeitet haben, können Sie an einer Abschlussprüfung teilnehmen und dadurch zeigen, dass Sie das Gelernte wirklich beherrschen. Es werden Ihnen dabei Aufgaben aus dem gesamten Themenkreis des Lehrgangs gestellt.

Entsprechend den Ergebnissen der Abschlussprüfung und nach dem Besuch des Präsenzseminars wird Ihnen dann das Fachlehrgangszeugnis der Fernschule Weber erteilt, das als Leistungs- und Fortbildungsnachweis dient.

Danach sind Sie berechtigt, bei der TÜV® NORD Akademie oder einer Partnerakademie in der Bundesrepublik Deutschland, bei Einhaltung der Zulassungsvoraussetzung, die Prüfung zum „Qualitätsauditor (TÜV®)” abzulegen und das entsprechende TÜV®-Zertifikat zu erlangen.

Abschlusszeugnisse unserer Fernschule werden in der Wirtschaft, Industrie und Öffentlichkeit als Abschluss eines bekannten privaten Fernlehrinstitutes anerkannt. Das Abschlusszeugnis zeigt Ihre Kenntnisse und beweist Ihre Fähigkeit zu selbständigem und zielstrebigem Arbeiten.

Lehrplan

TÜV NORD Akademie Dieser Fernlehrgang wurde in Zusammenarbeit mit der TÜV® NORD Akademie entwickelt. Es werden Ihnen umfassend alle Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, die notwendig sind, um nach Abschluss des Fernlehrgangs die TÜV®-Zertifikatsprüfung zum „Qualitätsauditor (TÜV®)” erfolgreich zu absolvieren.

Der Lehrgang besteht aus 6 Lehrbriefen und einem zweitägigen Präsenzseminar.

Der Lehrbrief 1 beinhaltet eine Einführung und die Wiederholung bekannter Inhalte sowie der Norm DIN EN ISO 9001. In den Lehrbriefen 2 und 3 lernen Sie den „Auditorenblick” kennen, sprich wie ein Zertifizierungsauditor denken sollte, beobachtet und arbeitet. Themen wie Kennziffern zur betrieblichen Bewertung, Empowerment, Motivation, Zielausrichtung sowie Inhalte und Umsetzungsmöglichkeiten der kontinuierlichen Verbesserung werden behandelt.

Lehrbrief 4 orientiert sich an den Inhalten der DIN EN ISO 19011, die als Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen gilt. Sie erfahren alle wichtigen Kenntnisse zu den verschiedenen Auditarten und deren Anwendungsmöglichkeiten, zu grundlegenden Auditprinzipien, zur Planung, Umsetzung und Bewertung von Auditprogrammen sowie zur Kompetenz und Bewertung von Auditoren.

Im darauffolgenden Lehrbrief 5 liegt der Schwerpunkt auf dem Thema Kommunikation. Sie erlernen u.a. die Grundlagen des menschlichen Handelns sowie unterschiedliche Frage- und Gesprächstechniken. Ihr Fernlehrgang endet mit Lehrbrief 6, der Ihnen alles über Zertifizierung und Akkreditierung wie z. B. Ablauf einer Zertifizierung vermittelt.

Sämtliche Lehrbriefe 1 bis 6 umfassen das Kapitel „Werkzeuge des Auditors”. In diesen Abschnitten wird die Bedeutung der Kommunikation in den verschiedensten Gesprächssituationen nochmals vertiefend behandelt. Des Weiteren werden Sie durch Fragen und Denkanstöße zur Auditvorbereitung nach Abschluss des Lehrgangs einen ersten Auditfragekatalog besitzen.

Für einen genauen Überblick haben wir Ihnen die Inhaltsverzeichnisse der einzelnen Lehrbriefe als PDF-Datei zusammengestellt:
Pin Inhaltsverzeichnisse der Lehrbriefe.

Probelektion

Unsere Probelektion dieser Fortbildung wird Ihnen zeigen, wie der Lehrgang, für den Sie sich interessieren,

  • aufgebaut ist
  • wie das Lehrmaterial gestaltet ist
  • praktisch durchgeführt wird
  • welches Ziel Sie erreichen können

Pin Hier können Sie in unserer Probelektion blättern. Sie enthält Leseproben aus den Lehrbriefen 1, 3, 4 und 5.

 

Lehrgangsgebühren und Anmeldung

Für jedermann erschwingliche Lehrgangsgebühren!
Unter Kostengesichtspunkten ist ein Fernstudium anderen Weiterbildungsformen deutlich überlegen.

Einen Fernlehrgang der Fernschule Weber kann sich jeder leisten, ob nun zur beruflichen Fortbildung oder „nur” aus Interesse an der Thematik.

Lehrgangsgebühren

Qualitätsauditor TÜV® :  6 Monatsraten zu je EUR 194,-

Unter dem Menüpunkt „Studienförderung” finden Sie Informationen zu den Förderungsmöglichkeiten und zu unseren Sondertarifen.

 

Kostenlose InfosDie Lehrgangsinformationen finden Sie in unserem Studienführer

Alle Infos zu Ihrem Wunsch-Lehrgang und Tipps zum Fernstudium finden Sie in unserem Studienführer.

Jetzt unverbindlich anfordern.

Sofort-AnmeldungDas Anmeldeformular

Sie können jeder­zeit mit Ihrem Wunsch-Lehrgang starten.

Die Studien­anmeldung
finden Sie hier.


Zugelassen durch die ZFU

Alle Fern­unter­richts­lehr­gänge der Fern­schule Weber sind von der Staatlichen Zentral­stelle für Fern­unterricht (ZFU) geprüft und zugelassen.



[ Zum Seitenanfang springen ]